Dieser Service wird bereitgestellt von Mobility Map und ist als kostenlose Android App in Google Play oder als iOS App bei iTunes verfügbar. Mobility Map ermöglicht das Auffinden und teilweise Reservieren der Car/BikeSharing-Fahrzeuge verschiedener Anbieter auf einer Karte.

Insbesondere in Großstädten mit mehreren Anbietern bietet Mobility Map so den besten Überblick und immer das passende Auto in der Nähe in einer App. In Verbindung mit Fahrrad-Verleihstationen, Infos zum ÖPNV sowie Taxifahrten sind Sie auf diese Weise mobiler und flexibler, als es mit einem eigenen Auto je möglich wäre!

Mobility Map unterstützt unter anderem die CarSharing-Anbieter cambio, car2go, DriveNow, Flinkster, Greenwheels, Multicity, Quicar, Stadtmobil und Tamyca. Zusätzlich stehen Informationen zu Call-a-Bike und nextbike Fahrrad-Verleihstationen, dem e-Scooter-Sharing eMio, sowie ÖPNV-Fahrpläne der DB und Preisinformationen für Taxifahrten von Taxi.de bereit.



Traditionelle Angebote

Stationsbasiert
für Vielnutzer

Bei traditionellem CarSharing müssen die Fahrzeuge meist an festgeschrieben Parkplätze zurückgebracht werden. Gleichzeitig fällt für gewöhnlich eine monatliche Gebühr an. Dafür sind dann allerdings die Kosten pro Stunde oder Kilometer etwas geringer und es besteht eine Auswahl verschiedener Fahrzeugklassen.

Stationsbasierte Anbieter

Flexible Angebote

Free Floating
für Kurzstrecken & Kurzentschlossene

Die neuen CarSharing Angebote der Autohersteller sind äußerst flexibel. Durch Rahmenverträge mit den Städten können die Fahrzeuge überall im Bereich der Stadt abgestellt werden. Die Parkgebühr wird automatisch mit der Stadt verrechnet. Der Kunde zahlt nur pro gefahrenem Kilometer oder pro Minute, ohne regelmäßige Gebühren.

Free Floating Anbieter

Privat-zu-Privat

Shareconomy
gelegentlich günstig oder Geld verdienen

Die meisten privaten Fahrzeuge parken 23 von 24 Stunden am Tag. Im Sinne der modernen Shareconemy-Idee (Tausch-Gesellschaft) können Sie nun mit Ihrem Fahrzeug Geld verdienen, während Sie es selbst nicht brauchen. Speziell für dieses Leih-/Tauschgeschäft sind in den letzten Jahren ein paar Plattformen von StartUps gestartet. Diese bieten spezielle Versicherungen, welche Sie vor sämtlichen Kosten schützen, wenn jemand mit ihrem verliehnen Auto einen Unfall bauen sollte.

Private Anbieter


© e-Stations.de 2012-2017 | Alle Rechte vorbehalten | Alle Angaben ohne Gewähr